Nachrichten

Kochfeldergänzungen: So machen Sie mehr aus Ihrem neuen Herd
Datum: 09.10.2020

Darf es für Sie ein bisschen mehr beim Kochen und Backen sein? Wussten Sie, dass Sie Ihren neuen Lacanche Herd

  • ab 110 cm Breite um ein zusätzliches Element erweitern können?
  • Ab 150 cm Breite können Sie sogar rechts und links Kochfeldergänzungen hinzufügen.

 

Wählen Sie aus den folgenden Elementen die aus, die Sie sich für Ihren neuen Herd wünschen:

  • 1 Hochleistungs-Gasbrenner 5 KW
  • 2 Intensiv-Gasbrenner je 3.0 KW
  • 2 Gas-Starkbrenner je 4.0 KW
  • 2 zusätzliche Glaskeramik-Kochzonen
  • 2 zusätzliche Induktions-Kochfelder
  • 1 Elektro-Grillplatte (Plancha / Teppan Yaki)
  • 1 Elektro-Grill
  • 1 Gas-Grill
  • 1 Multifunktions-Kochmulde
  • 1 Elektro-Fritteuse

Egal, ob Sie Gas oder Elektro beim Kochen und Backen bevorzugen – alle Elemente sind weitgehend miteinander kombinierbar. Fragen Sie uns gerne, zu den Möglichkeiten, Ihren Herd zu individualisieren.

Jetzt Edle-Herde kontaktieren.

Herde in 24 Farben – von Rosenquarz bis Mandelcreme
Datum: 25.09.2020

Verraten Sie uns Ihre Lieblingsfarbe? Ihr neuer Herd ist auf Jahre Ihr Komplize in Sachen Kochen und Backen. Wir bieten Ihnen Lacanche Herde in 24 leuchtenden Farben – von Schwarz bis Weiß, von Edelstahl bis hin zu verschiedenen Schattierungen in Grau, von Provence-Gelb über Kirschrot, Lindgrün bis hin zu Koralle-Blau.

 

Alle unsere Herde sind aus traditionellem Stahlemail gefertigt. Die Farbe wird in drei Emailschichten aufgetragen, die für die unvergleichliche Intensität und Leuchtkraft sorgen. Diese werden bei 850° eingebrannt und verschmelzen so mit dem Stahlblech. Das Ergebnis ist eine wunderschöne pflegeleichte Oberfläche in exklusiven Farbnuancen. Welche Farbe mögen Sie am Liebsten?

Ergonomisch Kochen: Die richtige Höhe für Ihren neuen Herd
Datum: 12.06.2020

Um stets bequem, rückenschonend und ergonomisch zu kochen, ist es wichtig, dass Ihr neuer Herd die richtige Höhe hat. Dazu bietet Ihr Ellenbogen eine gute Orientierung. Auf welcher Höhe etwa liegt Ihr Ellenbogen? Ziehen Sie davon 15 cm ab, so haben Sie einen guten Anhaltspunkt für die richtige Höhe Ihres neuen Herds.

 

In der folgenden Tabelle finden Sie Anhaltspunkte für die Ermittlung der optimalen ergonomischen Arbeitshöhe:

 

Körpergröße in cm

optimale Arbeitshöhe in cm

155 cm

85 cm

160 cm

90 cm

165 cm

93 cm

170 cm

95 cm

175 cm

97 cm

180 cm

100 cm

185 cm

103 cm

190 cm

106 cm

195 cm

108 cm

200 cm

110 cm

 

Diese Angaben gelten für die Höhe Ihrer neuen Arbeitsplatte. Ziehen Sie davon etwa 1 cm für die Höhe Ihres neuen Herdes ab. Er sollte etwas niedriger als die Arbeitsfläche sein. Standardmäßig ist ein Lacanche Range Cooker etwa 930 mm hoch (860mm ohne den Erhöhungssockel).

Sie können diese Höhe variabel bis max. 974 mm als Sonderhöhe konfigurieren. Tragen Sie einfach die gewünschte Höhe in Millimetern in das Feld bei Ihrer Herdbestellung ein – egal ob Sie ihn etwas kleiner wünschen, z. B. 920 mm oder mit 940 mm etwas größer. Ihr neuer Herd wird Sie die nächsten Jahre begleiten. Für Sonderhöhen, die Ihnen komfortables und ergonomisches Kochen ermöglichen, berechnen wir lediglich einen Aufpreis von etwa 195,00 €. Ein Preis, der Ihnen rückenschonendes Kochen und Backen ermöglicht – egal wie groß oder klein Sie sind.

Kontaktieren Sie uns gerne, falls Sie noch Fragen dazu haben. Jetzt Edle-Herde kontaktieren.

Gute Töpfe und Pfannen – das ist ihr Geheimnis
Datum: 05.05.2020

Beim Kauf neuer Töpfe und Pfannen haben Sie die Wahl zwischen unzähligen Materialien und auch preislich sind die Unterschiede enorm. Doch wie erkennen Sie gutes Kochgeschirr? Wir geben Ihnen Tipps, worauf es beim Töpfe und Pfannen kaufen ankommt.

Ebene Böden für gleichmäßiges Erhitzen

Eine Grundvoraussetzung für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und damit auch Energieeffizienz ist, dass der Topf- und Pfannenboden „plan“, d. h. eben, ist. Es mag Ihnen seltsam vorkommen, aber nehmen Sie ruhig ein starres Lineal zu Hilfe und kontrollieren Sie den Topfboden vor dem Kauf.

Das Material von Töpfen

Die meisten Töpfe sind heute aus Edelstahl (80 %) – gefolgt von Aluminium, Gusseisen, Kupfer und Emaille. Auch Mischungen haben ihre Vorteile und können die Wärmeleitfähigkeit verbessern. Gusseisen benötigt lange bis es warm wird, Gusseisentöpfe halten aber meist ewig. Kupfer ist der beste Wärmeleiter – aber leider auch sehr anfällig für Kratzer und Flecken. Zudem spielt die Bodendicke eine Rolle. Je dünner der Topfboden, desto schneller ist er heißt und leitet Wärme.

Die richtige Größe

Kaufen Sie neue Töpfe und Pfannen so orientieren Sie sich am besten an Testurteilen und achten Sie darauf, dass gekaufte Größen zu Ihrem Herdtyp und zur Größe der Platten passen. Zum Kochen auf einem Induktionskochfeld benötigen Sie spezielles Kochgeschirr. Zum Kochen auf einem Gasherd kann grundsätzlich jeder Topf bzw. jede verwendet werden – auch hier gilt – je besser die Wärmeleitfähigkeit des Topfes, desto energiesparender kochen Sie.

Töpfe für den Gasherd: Keine Plastikgriffe

Eine Besonderheit ist jedoch beim Kauf von Töpfen für den Gasherd zu beachten. Achten Sie auf die Griffe. Sind sie aus Plastik besteht die Gefahr, dass diese schmelzen. Ein Kochtopf für den Gasherd sollte komplett aus Metall sein. Haben Sie einen normalen Herd, ist es natürlich gut, wenn die Griffe nicht heiß werden oder zu klein sein. Sie möchten Ihren Topf bzw. Ihre Pfanne ja gut halten können. Sind Griffe zu weit oben angebracht, besteht die Gefahr sich zu verbrühen. Am besten sind die Griffe, die verschweißt und nicht genietet sind – so halten sie besonders lange.

Auf jeden Topf gehört der passende Deckel

Auch der Deckel ist beim Topf-Kauf wichtig. Er sollte ausreichend schwer sein, so dass er beim Kochen sicher aufliegt und keine Energie vergeudet wird.

Haben Sie schöne Töpfe gefunden, so sorgen Sie für die richtige Pflege, um lange Freude daran zu haben.

Agent Wärmeschrank 007 – was er alles kann
Datum: 08.04.2020

Sie denken, ein Wärmeschrank ist nur zum Warmhalten von Tellern gedacht? Auch – aber er kann viel mehr! Erfahren Sie, warum sich ein Wärmeschrank für Sie lohnt:

Modell „FONTENAY“ Classic“ mit der Option rechts und links Wärmeschrank

Natürlich kann ein Wärmeschrank Teller und Geschirr auf bis zu 110 Grad warmhalten, bevor darauf serviert wird. Auch Ihre Speisen bleiben hierin länger warm, bis Ihr komplettes Gericht fertig gekocht ist oder Ihre Gäste bereit für den nächsten Gang sind. Doch er lässt sich auch für viele andere Gelegenheiten wunderbar nutzen.

Wussten Sie,….

  • ….dass Ihr Wärmeschrank perfekt zum schonenden Auftauen von Gefriergut ist?
  • ….dass Ihr Hefeteig hierin wunderbar geht bis er sein Volumen verdoppelt?
  • …dass Sie hierin Schokolade und Butter sanft schmelzen können?
  • …dass Sie auch Obst und Kräuter mit dem Wärmeschrank spielend leicht trocknen und dörren und so länger haltbar machen?

 

Ein Wärmeschrank ist eine nützliche Sache für viele Gelegenheiten, wenn Sie sich einen neuen Herd anschaffen. Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne.

Was ist ein Pyrolyse Backofen?
Datum: 21.01.2020

Mit dem SMEG Kochzentrum Portofino mit Pyrolyse-Backofen wird die Backofenreinigung nach dem Weihnachtsfest zum Kinderspiel.

Der Pyrolyse-Backofen heizt Verbrennungen und Verkrustungen mit über 500 Grad ein und reinigt sich dadurch selbst. Schmutz verbrennt ganz einfach, die mühsame Backofenreinigung entfällt. Alle organischen Stoffe im Backofen zerfallen zu Asche. Lästiges Einweichen, scharfe Reinigungsmittel mit entsprechender Geruchsentwicklung, Scheuern und Schrubben entfallen. Ihr Backofen ist schnell bereit für seinen nächsten Einsatz!

Gerne beraten wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Herdauswahl und -bestellung

Fettarm braten auf der Plancha
Datum: 15.11.2019

Für Ihren Lacanche Herd ist, abhängig vom Modell, als Zubehör eine Plancha – auch bekannt als Teppanyaki – erhältlich. Die Plancha wird vor allem in Frankreich und Spanien sehr geliebt – als Teppanyaki wird sie in der japanischen Küche gerne zum Showkochen vor Gästen im Stehen verwendet.

Bei der Plancha handelt es sich um eine Eisenplatte mit glatter Oberfläche, auf der Sie fast ohne Zugabe von Fett Fleisch, Fisch und Gemüse braten. So herrlich leicht und bekömmlich, dass Ihre Gerichte das ganze Jahr über nach Urlaub schmecken.

Als Zubehör für Ihren Lacanche Herd wird diese Platte mit Saftrille und Spritzschutz geliefert. So ist das Kochen und Braten eine saubere Sache und auch die Reinigung ist ganz schnell erledigt.

Gerne beraten wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Herdauswahl und -bestellung.

Oktober Was ist der Unterschied zwischen Erdgas Typ L und Erdgas Typ H?
Datum: 24.10.2019

Einen Lacanche Gasherd und Backofen können Sie mit unterschiedlichen Gassorten betreiben. Bei Ihrer Bestellung fragen wir die von Ihnen verwendete Gasart mit ab. Werksseitig bauen wir dann den für die jeweilige Gasart perfekten Brenner in Ihrem Herd ein und nehmen bereits alle Einstellungen an Ihrem Herd für Sie vor.

Erdgas Typ L besitzt einen geringeren Energiegehalt als Typ H Erdgas und ist daher meist etwas günstiger.

Der Versorgungsdruck von Erdgas L (Low) liegt bei 20 mbar bei niedrigerem Wärmeinhalt. Erdgas Typ H (High) besitzt einen Versorgungsdruck von 25 mbar. Der Wärmeinhalt ist damit höher.

Für Lacanche Herde können auch andere Gassorten verwendet werden. Bei der Modellauswahl und Konfiguration Ihres neuen Herdes sehen Sie auf einen Blick, welche Gasart für das jeweilige Modell möglich ist. Gerne beraten wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Herdauswahl und helfen Ihnen auch in dieser Frage weiter.

Kontaktieren Sie uns!

Was ist eine Simmerplatte?
Datum: 24.09.2019

Für Ihren Lacanche Herd gibt es diverses Zubehör zu kaufen, mit dem das Kochen und Backen noch mehr Spaß macht – so auch eine Simmerplatte.

Eine Simmerplatte ist eine Platte, die einen der beiden Seitenroste Ihres Lacanche Herdes ersetzen kann. Sie können die beiden Brenner unterschiedlich einstellen und Hitze so differenziert dosieren, um Gerichte besonders schonend zu garen oder warm zu halten. Eine Simmerplatte ist beispielsweise auch perfekt, wenn Sie Schokolade oder Butter langsam schmelzen lassen möchten.

Gerne beraten wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Herdauswahl und -bestellung.

Kontaktieren Sie uns!

Range Cooker: ein Trend für Gernekocher
Datum: 26.08.2019

Ein Range Cooker ist nicht nur ein Blickfang in Ihrer Küche, er bietet Ihnen auch sämtliche moderne Möglichkeiten der Zubereitung. Gleichzeitig braten, garen, warmhalten – mit der Kombination aus mehreren Backöfen und Kochfeldern – egal ob Gas, Elektro oder Induktion - kochen Sie stets wie ein Profi auf höchstem Niveau.

1 2 3 4 5 6 Vor

© Developed by CommerceLab