Was ist eine Multifunktionskochmulde?

Datum: 28.03.2021

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Edelstahl-Multifunktionskochmulde eines Lacanche Herdes zu nutzen. Sie kann genutzt werden als:

  • Dampfgarer,
  • Wasserkocher zum Garen von Gemüse und Nudeln,
  • Bain-Marie.

Dampfgaren in der Multifunktionskochmulde

Beim Garen von Speisen mit Dampf bleiben die Nährstoffe erhalten. Dampfgaren ist eine besonders schonende Zubereitungsmöglichkeit für Gemüse, Fisch und weißes Fleisch. Gerade Hähnchen ist durch das Dampfgaren schneller durch und kann in der Pfanne für eine schöne Farbe fix leicht angebraten werden.

Die Multifunktionskochmulde als Wasserkocher

In den Edelstahlwannen kann Wasser bis zum Kochen erhitzt werden. In den großzügigen Wannen können Nudeln damit kinderleicht al dente zubereitet werden.

Das Bain-Marie: Warmhalten von Speisen leicht gemacht

Erhitzen Sie Wasser in den Edelstahlwannen Ihrer Multifunktionskochmulde, so können Sie Speisen aufwärmen und über längere Zeit warmhalten. Schalten Sie diese einfach an und regeln Sie die Temperatur über das Thermostat. Ein Sensorensystem überwacht den Wasserstand automatisch für Sie.

So nutzen Sie Ihre Multifunktionskochmulde komfortabel

Die Multifunktionskochmulde arbeitet neben Strom mit Wasser. Damit sie komfortabel genutzt werden kann, sind ein Anschluss an das Trinkwassernetz und an die Abwasserleitung notwendig. Dies muss bei Aufbau des Herdes beachtet werden. Der Anschluss ist im Grunde derselbe, wie bei Ihrem Geschirrspüler.

Zubehör für Ihre Multifunktionskochmulde

Ihre Multifunktionskochmulde wird mit einem perforierten Edelstahleinsatz mit Deckel geliefert. So können Sie sie als Dampfgarer nutzen. Weitere Ausstattung für das Kochen von Nudeln oder für die Nutzung als Bain-Marie erhalten Sie unter Zubehör.

Folgende Herdmodelle sind mit einer Multifunktionskochmulde erhältlich: Cluny 1400, Cluny 1800, Chassagne, Chambertin, Fontenay, Cîteaux, Sully 1800 und Sully 2200.

« zurück
© Developed by CommerceLab